Vitalitätsmedizin – Lebenskraft – Stärkung der körpereigenen Kräfte

Unsere Vitalität und Lebenskraft sind Schlüssel für ein gesundes, erfülltes Leben. Sie entscheiden maßgeblich über unser Wohlbefinden und unsere Lebensfreude. Um die Gesundheit und die persönliche und berufliche Leistungsfähigkeit dauerhaft zu erhalten, braucht es ein Gleichgewicht in allen Lebensbereichen wie Beruf, Familie und Partnerschaft, aber auch in den Dingen, die unmittelbar Einfluss auf unsere Gesundheit haben, nämlich Ernährung, Bewegung, Schlaf, mentale Kraft.

Während die Digitalisierung unseres Alltags zunimmt, der Druck am Arbeitsplatz steigt und ständige Effizienzsteigerungen unser Leben beschleunigen, fühlen sich immer mehr Menschen erschöpft, leer und ausgebrannt. Es gibt Studien, die belegen, dass wir bereits 70 Prozent unserer Leistungsfähigkeit eingebüßt haben, wenn körperliche und psychische Probleme deutlich spürbar werden.

In unserer Gemeinschaftspraxis ist die Vitalitätsmedizin Ausgangspunkt unseres medizinischen Handelns. Mit einem umfangreichen Spektrum altbewährter naturheilkundlicher und modernster schulmedizinischer Therapiemethoden entlasten, entgiften und stärken wir die körpereigenen Kräfte.

Die Vitalität (aus dem Lateinischen vitalis = lebensfähig) wird unter anderem dadurch bestimmt, wie gut das Herz-Kreislauf-System, der Stoffwechsel, die Organe und vor allem die Körperzellen arbeiten. Vielfach ist es heute so, dass wir hohen Stressbelastungen ausgesetzt sind, uns (zu) wenig bewegen und auch dem Essen zu wenig Aufmerksamkeit schenken. Ein schnelles, unbewusstes Essen nebenbei am Arbeitsplatz ist keine Seltenheit. Dauerstress verschiebt unser hormonelles Gleichgewicht im Gehirn. Eine Gewichtszunahme kann die Folge sein. Im Darm sitzt der Großteil unseres Immunsystems. Nahrungsmittelzusatzstoffe und künstliche Aromen belasteten den Darm, zunehmend gerät er ins Stocken, was wiederum unser Immunsystem schwächt. Auch Umweltbelastungen durch Luftverschmutzungen, Schwermetallbelastungen und Pestizidrückständ in Obst und Gemüsen stellen zunehmend eine Belastung dar und sind vielfach die Ursache chronischer Befindlichkeitsstörungen ohne klaren Befund. 

Insbesondere bei Patienten mit chronischen Erkrankungen empfehlen wir Maßnahmen der Vitalitätsmedizin. Der Darmgesundheit und der Entgiftung kommen dabei größte Bedeutung zu.

Hierfür stehen in unserer Praxis Verfahren wie die Colon-Hydro-Therapie, die Chelattherapie, die Detox-Therapie, die Schröpftherapie und auch Maßnahmen wie Leberfasten und Säure-Basen-Regulation zur Verfügung.

Zur Stärung des Körpers und zum Immunaufbau sind Infusionen (Hochdosis-Vitamin-C, Myers’ Cocktail), Eigenblutanwendungen, Ozonbehandlungen sowie orthomolekularmedinische Maßnahmen Mittel der Wahl.

Dr. Karl P. Thöma (1916–2008), der Vater von Dr. Anna-Luise Rinneberg und Großvater von Dr. Sylvia Rinneberg war ein zu seiner Zeit anerkannter Kneipparzt. Seine Bücher zur Naturmedizin werden bis heute verlegt.

Bereits 1930 befand Dr. Thöma, „dass letztlich nur eine ganzheitliche Medizin, die die Natur-Quellen Luft, Wasser und Nahrung nutzt, zu Heilung und Erhaltung der Gesundheit verhelfen kann“.

Diesen Grundsatz verfolgen wir in unserer Praxis – auch unter Einsatz modernster Therapieverfahren – bis heute.

Presseberichte

Schaltstelle Darm – Darmgesundheit und allgemeine Gesundheit

Die Darmgesundheit und die allgemeine Gesundheit stehen in einem unmittelbaren Zusammenhang. Ein erkrankter Darm kann Ursache vieler insbesondere chronischer Krankheiten sein wie Rheuma, aber auch Depressionen. Lesen Sie mehr über die Darmgesundheit im Artikel Darmgesundheit und Colon-Hydro-Therapie in der Praxis Dr. Rinneberg

Bei Erschöpfung „Myers' Cocktail"

Müde? Abgeschlagen? Erschöpft? „Seit über 20 Jahren vertrauen unsere Patienten dem Myers' Cocktail". Lesen Sie, wie die Infusionstherapie den Zellen einen wahren „Kick" verleiht und schnell für Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit sorgt. Mehr über Infusionstherapie und Myers' Cocktail in der Praxis Dr. Rinneberg

Bei Erschöpfungszuständen zurück zur Quelle

Wiederkehrende Infekte, Schwächegefühle, Müdigkeit, Abgeschlagenheit und Depressivität sind Zeichen auch einer  Immunschwächung. LipoPower-Infusionen in Kombination mit Blutlaserbehandlungen können „Wunder bewirken“. Mehr über Lipo-Power-Infusionen und Blutlaserbehandlungen in der Praxis Dr. Rinneberg

Besuchen Sie unsere Rubrik

Lebensweisheiten