Laserblutakupunktur Saarland

Die Laserblutakupunktur ist eine moderne Methode zur Behandlung von Arteriosklerose und Stoffwechselstörungen. In Deutschland steht diese sogenannte intravasale Laserbestrahlung des Blutes als alternative Behandlungsmethode noch am Anfang. Wir gehören zu den ersten Praxen, die sie einsetzen. 

In der ehemaligen Sowjetunion, in der die Laserblutbestrahlung entwickelt wurde, wird die Laserblutakupunktur bereits seit mehr als 20 Jahren erfolgreich angewendet, insbesondere bei Fettstoffwechselstörungen, Diabetes und Lebererkrankungen. 

Nach bisherigen Studien wirkt das Laserlicht (unter anderem) unmittelbar auf die roten und weißen Blutkörperchen und die Blutplättchen, welche an der Blutgerinnung beteiligt sind. Dies scheint sich äußerst günstig auf die Gefäße und die Fließeigenschaften des Blutes auszuwirken. 

Mit der Laserblutakupunktur können praktisch alle Krankheiten, die im Zusammenhang mit Arteriosklerose (Gefäßverkalkung) und Stoffwechselstörungen einhergehen, behandelt werden. 

In Deutschland wurde mit Unterstützung der Landesregierung Niedersachsen ein bislang weltweit einzigartiges Blutlasergerät entwickelt. Mit diesem sind durch unterschiedlich intensive Laserstrahlen auch Nervenstörungen und durch Erreger (Viren) verursachte Krankheiten behandelbar. 

Wir setzen die Laserblutakupunktur in unserer Praxis unter anderem ein bei:

  • Diabetes
  • Fettstoffwechselstörungen
  • Durchblutungsstörungen
  • Arthritis
  • Polyneuropathien
  • Bluthochdruck
  • Multipler Sklerose
  • Borreliose

sowie bei

  • Hauterkrankungen wie Akne, Neurodermitis oder Schuppenflechte

aber auch bei

  • Erschöpfungszuständen und Burn-out-Syndromen 

Das Laserlicht wird über einen Venenkatheter direkt an das Blut abgegeben. Das so behandelte Blut bewegt sich über den Blutkreislauf komplett durch den Körper und alle Organe. Die Behandlung selbst dauert 20 bis 60 Minuten. Die Einsatzhäufigkeit richtet sich nach dem Krankheitsbild. In der Regel ist von 10 Behandlungen auszugehen. Zusätzlich wird die Blutbestrahlung mit Akupunktur unterstützt. Statt klassischer Akupunkturnadeln werden allerdings „Lasernadeln" eingesetzt. Dabei handelt es sich um stark fokussierte Laserstrahlen, die ohne Einstich ins Gewebe dringen.

Mit diesem neuen Verfahren verbinden wir hochmoderne Schulmedizin mit asiatischer Traditionsmedizin. 

Neueste Forschungsergebnisse zeigen, dass die Laserblutakupunktur unter Umständen eine Therapie der Zukunft zur Behandlung von Alzheimer sein kann. 

Redaktionelle Beiträge

Kraftvoll den Frühling genießen – Laserblutakupunktur

Nach einem langen Winter fühlen sich viele Menschen gerade im Frühjahr matt, müde und erschöpft. Warum das so ist und wie Sie Wohlbefinden und Lebensfreude wieder steigern können, erklärt Dr. Anna-Luise Rinneberg. Mehr über Immunaufbau und Blutlaserakupunktur in der Praxis Dr. Rinneberg

Bei Erschöpfungszuständen zurück zur Quelle

Wiederkehrende Infekte, Schwächegefühle, Müdigkeit, Abgeschlagenheit und Depressivität sind Zeichen einer Immunschwächung. LipoPower-Infusionen in Kombination mit Blutlaserbehandlungen können „Wunder bewirken“. Mehr über Lipo-Power-Infusionen und Blutlaserbehandlungen in der Praxis Dr. Rinneberg

Besuchen Sie unsere Rubrik

Lebensweisheiten