Colon-Hydro-Therapie – Hydro-Colon – Darmsanierung

Die Colon-Hydro-Therapie (CHT) ist eine weiterentwickelte Form der Darmspülung mittels Einlauf. Einläufe wurden bereits im Mittelalter zur Heilung bei einer Vielzahl von Krankheiten genutzt.

Die Colon-Hydro-Therapie ist eine Fitnesskur für den Dickdarm (Colon) mit Wasser (Hydro). 

Unsere allgemeine Gesundheit steht im engen Zusammenhang mit unserer Darmgesundheit. Unsere Darmflora sorgt dafür, dass wir bestimmte Nährstoffe aufnehmen und verwerten können. Sie bildet  Vitamine wie das Vitamin K, das wiederum wichtig für die Blutgerinnung ist. Die Darmbaktieren schützen vor aggressiven Schadstoffen, verhindern dass sich krankheitserregende Bakterien, Viren und Pilze einnisten und Infektionen auslösen. Die Darmflora versorgt auch die Immunzellen, die im Darm sitzen. Ist der Darm geschwächt, ist auch das Immunsystem geschwächt. Umgekehrt kann ein gestörtes Immunsystem auch Magen-Darm-Probleme verursachen und vieles andere mehr.

Unsere moderne Lebensweise mit oft fetten, süßen, ballaststoffarmen Speisen, wenig Bewegung und hohen Stressbelastungen setzt dem Darm zu und führt vielfach zu Darmstörungen. Giftstoffe und Abfallprodukte werden nur unzureichend ausgeschieden. Dies kann die Ursache von Krankheitszeichen wie Schmerzen, Müdigkeit oder Erschöpfung sein. 

Mit einer Colon-Hydro-Therapie lässt sich eine aus dem Gleichgewicht geratene Darmflora wieder in Balance bringen. Die Colon-Hydro-Therapie ist eine naturheilkundliche Methode zur Reinigung und Sanierung des Darms. Zu den ersten großen Verfechtern der Darmsanierung zählte der amerikanische Arzt und Naturkostanhänger Dr. Norman Walker. Er selbst wurde 116 Jahre und schrieb mit 113 sein letztes Buch. 

Wir empfehlen eine Colon-Hydro-Therapie bei bestimmten Darmproblemen, Immunschwächekrankheiten wie auch bei undefinierten Schmerzerkrankungen. Auch im Rahmen einer Abnehmtherapie kann die Colon-Hydro-Therapie große Dienste leisten, indem zunächst einmal „klar Schiff“ im Darm gemacht wird. Nach dem Wiederaufbau der Darmflora fällt eine Ernährungsumstellung umso leichter. Nachhaltig abnehmen lässt sich nur mit einer intakten Darmflora.

Durchführung Colon-Hydro-Therapie

Bei der Colon-Hydro-Therapie wird der Darm mithilfe von Wasserspülungen sanft gereinigt. Über eine geschlossene Apparatur werden Giftstoffe und Fäulnisbakterien ausgespült. 

Dadurch wird das Abwehr- und Stoffwechselsystem entlastet und die Darmfunktion wieder angeregt. Nach der gründlichen Reinigung erfolgt ein sukzessiver Aufbau der Darmflora. 

Die Behandlung selbst erfolgt im Liegen und dauert rund 60 bis 70 Minuten. Zu empfehlen sind 6 bis 10 Anwendungen. 

Wir setzen die Colon-Hydro-Therapie bei folgenden Krankheitszeichen und im Rahmen von Abnehmtherapien ein:

  • Allergien
  • Bluthochdruck
  • Chronische Verstopfung
  • Reizdarmsyndrom
  • Hauterkrankungen wie Akne, Psoriasis, Neurodermitis
  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Erschöpfung
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Schmerzzustände

Schaltstelle Darm – Darmgesundheit und allgemeine Gesundheit

Die Darmgesundheit und die allgemeine Gesundheit stehen in einem unmittelbaren Zusammenhang. Ein erkrankter Darm kann Ursache vieler insbesondere chronischer Krankheiten sein wie Rheuma, aber auch Depressionen. Lesen Sie mehr über die Darmgesundheit im Artikel Darmgesundheit und Colon-Hydro-Therapie in der Praxis Dr. Rinneberg

Darmsanierung mit der Colon-Hydro-Therapie

Mit der Colon-Hydro-Therapie lässt sich die Darmflora wieder in Balance bringen und die Darmgesundheit wieder herstellen. Anwendung und Nutzen der Colon-Hydro-Therapie

Besuchen Sie unsere Rubrik

Lebensweisheiten