Therapie - Chirotherapie - Manuelle Therapie, Mettlach-Orscholz

Dr. Sylvia Rinneberg ist ausgebildete Chirotherapeutin. Sie wendet die Chirotherapie bei Wirbelsäulen- und Gelenkproblemen unter anderem im Rahmen der Schmerztherapie an.

Die Chirotherapie ist eine Behandlung im wahren Wortsinn. Mit bestimmten Handgrifftechniken werden Blockierungen und Funktionsstörungen gelöst. Sie ist hilfreich bei Indikationen wie Wirbelblockierungen, schmerzhaften Gelenkerkrankungen an den Armen und Beinen, Kopfschmerzen und Migräne.

Die Manuelle Medizin, zu der die Chirotherapie gehört, befasst sich allgemein mit der Wiederherstellung der Beweglichkeit von Gelenken, die in ihrer Funktion gestört, aber ansonsten völlig intakt sind.

Ein chirotherapeutischer Eingriff gliedert sich in folgende Abschnitte:

  • Kontaktaufnahme – bei ihr nimmt der Therapeut mit seinen Händen Kontakt mit dem blockierten Abschnitt der Wirbelsäule oder dem Gelenk auf
  • Probezug – vor der eigentlichen Behandlungsausführung, die sich „Impuls" nennt, wird mit einem Probezug gefühlt, in welche Bewegungsrichtung sich die Blockierung auflösen lässt
  • Impuls – nach dem Probezug erfolgt minimal und rasch der Impuls wie eine Art i-Punkt auf die vorbereitenden Maßnahmen. Dieser Punkt kann von einem Knacken begleitet werden, muss aber nicht

Bei Bandscheibenschäden, entzündlichen Prozessen und Tumoren darf die Chirotherapie nicht angewandt werden.

Unsere Kollegin Michaela Keil hat in Leipzig und Valencia Humanmedizin studiert und ist seit 2013 als „Fachärztin für Allgemeinchirurgie“ auch im Bereich Chirotherapie tätig.

Presseartikel

csm_Integrale_Wirbelsaulentherapie_Dr_Rinneberg

Gelenkschmerzen, Verspannungen, Verschleiß. Die Integrale Wirbelsäulentherapie hilft

Die Schmerztherapeutin Dr. Sylvia Rinneberg erklärt, wie sich selbst chronische Schmerzen und starke Verspannungen auf sanfte Weise lösen lassen.
In den meisten Fällen bedarf es nur einiger weniger Behandlungen.
Mehr über die Integrale Wirbelsäulentherapie in der Praxis Dr. Rinneberg erfahren Sie hier.

PDF zum Herunterladen