Hormondiagnostik – Analyse Hormonspiegel – Saarland

Hormone sind an nahezu allen Funktionsabläufen im Körper beteiligt. Entsprechend wichtig sind sie für die Gesundheit und das Wohlbefinden. 

Mit zunehmendem Alter nimmt die körpereigene Produktion bestimmter Hormone ab. 

Eine einseitige Ernährung, hohe Arbeitsbelastungen oder Stress beschleunigen das Absinken des Hormonspiegels. Bestimmte Hormone spielen dabei eine Schlüsselrolle.

Erschöpfungszustände, Depressionen, Antriebsschwäche, nächtliches Schwitzen, Übergewicht, Schlafstörungen, nachlassende Libido, trockene, matte Haut, dünner werdende Haare und eine vorzeitige Faltenbildung können Ausdruck eines nicht optimalen Hormonstatus sein.

Wer an den beschrieben Symptomen leidet, sollte unbedingt eine entsprechende Hormondiagnose vornehmen lassen. Dies gilt für Frau und für Mann. In Deutschland sind schätzungsweise fünf bis zehn Millionen Männer von einem sogenannten komplexen Androgenmangel betroffen, meist ohne es zu wissen. 

Aus den Untersuchungsergebnissen lässt sich ableiten, ob und in welcher Weise eine Hormontherapie angezeigt ist. 

Besuchen Sie unsere Rubrik

Lebensweisheiten